Planung der K9n – ein Dinosaurier aus den 80ern

Mit den Stimmen von CDU, Grünen und SPD wurde der Aufstellungsbeschluss für den Bau der K9n durchgesetzt. Es werden dabei für eine Verkürzung um ca. 500 m des Weges zur Autobahnauffahrt 13 Mio. EUR zusätzlich an Steuergeldern verschwendet. Außerdem: es wird ein wertvolles Waldgebiet – der Steinsbusch – vernichtet, und damit geht der Lebensraum diverser Tierarten verloren. Dem Klimaschutzkonzept dient das auf jeden Fall nicht!

Quelle: Rheinische Post vom 08.10.2019

Schreibe einen Kommentar

Das Archiv
Letzten Beiträge
Neueste Kommentare

Sie haben

Vorschläge, etwas in Meerbusch zu machen