Anfragen zur Sitzung des Ausschusses für Planung und Liegenschaften am

Anfragen zur Sitzung des Ausschusses für Planung und Liegenschaften am

28.06.2018,

hier Bauvorhaben „Am Dyck 6“,

Schreiben der Anwohner vom 12.06.2018

Sehr geehrter Herr Damblon, die Ratsfraktion Unabhängige Wählergemeinschaft Mehr-Meerbusch stellt folgende

 Anfragen:

  1. Wann wurde die Bauvoranfrage gestellt und wann beschieden?
  2. Nach welchen rechtlichen Vorschriften und Vorgaben soll die Baugenehmigung erteilt werden?
  3. Fügt sich das Bauvorhaben in die nähere Umgebung ein?

Es wird um Überlassung von Bauzeichnungen, Querschnitten,       Höhenangaben, der Darstellung der Umgebungsbebauung etc. gebeten.

Begründung:

Es wurde ein Aufstellungsbeschluss für einen B-Plan für dieses Gebiet mit dem Ziel gefasst, den dörflichen Charakter zu erhalten.

Lässt der zukünftige B-Plan eine 2-geschossige Bebauung und Traufhöhen von 8,95 m zu?

Lässt § 34 BauGB eine derartige Bebauung zu?

Bei einer Traufhöhe von 8,95 m soll offensichtlich kein Gebäude mit einem Satteldach, sondern mit einem Staffelgeschoss entstehen. In der näheren Umgebung befinden sich jedoch fast ausschließlich Häuser mit Satteldächern.

Es wird um eine ausführliche Erläuterung gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Heinrich P. Weyen                                                 Daniela Glasmacher

Ratsmitglied                                                            Ratsmitglied

Schreibe einen Kommentar

Das Archiv
Letzten Beiträge
Neueste Kommentare

Sie haben

Vorschläge, etwas in Meerbusch zu machen