Allgemein

Verstoß gegen Baumschutzsatzung – UWG fordert Bußgeld

Ein Büdericher hat auf seinem Grundstück Bäume fällen lassen, ohne das vorher zu melden. Die unabhängigen Wähler finden Regeln zu lasch.

UWG/Freie Wähler: Planung K9n gehört in den Abfalleimer

Die Meerbuscher Politiker sprechen sich weiterhin gegen den Bau des Teilstücks der Kreisstraße aus. Auch das geplante Wohngebiet bewerten sie kritisch.

Jahreshauptversammlung

Am 16.12. fand die Jahreshauptversammlung der UWG/FW statt. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt.

Straßenausbaubeiträge

Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern für die umfängliche Unterstützung bei der „Volksinitiative Abbau der Straßenausbaubeiträge“ an dieser Stelle besonders danken. Aktuell stehen die Fraktionen der CDU und FDP in der Landesregierung leider noch nicht hinter diesem Vorhaben. Eine finanzielle Entlastung soll ein 65 Millionen starkes Förderpaket schaffen, wobei zu vermuten ist, dass dieses mehr […]

Bußgeldkatalog für Umweltsünden

In der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses hat die UWG/Freie Wähler die Erstellung eines Bußgeldkatalogs für Umweltsünden gefordert. Bisher hatte Meerbusch keine solche Satzung. Gründe waren Bürgerbeschwerden über vermehrte Vermüllung und Verunreinigung in unserer Stadt, die wir voll und ganz teilen. Der Antrag wurde mit nur einer Gegenstimme angenommen. Als Beispiel diente dabei der […]

Klimademo

Die UWG/FW hat am 20. September an der Meerbuscher Klimaschutzdemo teilgenommen und damit Flagge gezeigt: Wir unterstützen ausdrücklich die Bemühungen des BUND und sind genauso gegen den Flächenfraß und die Bodenversiegelung zusätzlicher Flächen. Dazu das folgende Zitat von Frau Dr. Blaum: „Und dann werden von der Bezirksregierung noch acht neue Baugebiete in Meerbusch geplant.“ Außerdem […]

Planung der K9n – ein Dinosaurier aus den 80ern Mit den Stimmen von CDU, Grünen und SPD wurde der Aufstellungsbeschluss für den Bau der K9n durchgesetzt. Es werden dabei für eine Verkürzung um ca. 500 m des Weges zur Autobahnauffahrt 13 Mio. EUR zusätzlich an Steuergeldern verschwendet. Außerdem: es wird ein wertvolles Waldgebiet – der […]

Entwurf einer Satzung zur Dachbegrünung

Wir hatten die Erstellung einer Satzung befürwortet, die vom BUND mehrmals gefordert worden war. Jetzt sollte über den Entwurf der Satzung endgültig im Ausschuss beraten und beschlossen werden. Leider hat sich einmal mehr die Fraktion der CDU als Bremser durch die Beantragung einer Vertagung des Themas herausgestellt.

Anstehende Haushaltsberatungen

Die UWG/FW wird sich im Anschluss an die Einbringung des Haushalts 2020 mit einem Vertreter des Bundes der Steuerzahler zu HaushaltsKlausurberatungen zusammenfinden. Dabei werden wir unter anderem den sinnvollen Einsatz von Steuermitteln überprüfen und fordern, dass geeignete Mittel für Infrastruktur, Natur und Umwelt bereitgestellt werden.

Das Archiv
Letzten Beiträge
Neueste Kommentare

Sie haben

Vorschläge, etwas in Meerbusch zu machen